Bericht JHV 2018 beim VfR

24 Vereinsmitglieder fanden sich am 15.03.2018 im Brünings Hof zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Nach den Regularien wurden mehrere Mitglieder für ihre 10- und 20- und 40jährige Mitgliedschaft geehrt und mit einem kleinen Geschenk bedacht. (mehr …)

Weihnachtsturnier der Floorball-Abteilung

Weihnachtsstimmung in der Floorball-Abteilung

Mit dem traditionellen Weihnachtsturnier stimmte sich die Floorball-Abteilung des VfR Seebergen-Rautendorf auf das Jahresende 2017 ein.

Fast 30 Spieler, bestehend aus Aktiven, Geschwistern, Eltern und Großeltern und etlichen Zuschauern waren gekommen, um in der Seeberger Turnhalle mit- und gegeneinander zu spielen. Da der VfR Seebergen mit dem TV Lilienthal in verschiedenen Altersgruppen Spielgemeinschaften unterhält, waren auch die Lilienthaler Spieler herzlich willkommen. (mehr …)

Gelungener Auftakt in Eiche Horn

Bei ihrem ersten Spiel der Saison 2017/18 in der Regionalliga Nordwest der U13 Floorballer trafen die Spieler der Spielgemeinschaft zwischen dem TV Lilienthal und dem VfR Seebergen-Rautendorf auf die Hannover Mustangs. Die Lilienthaler Spieler brauchten etwas Zeit, um ins Spiel zu finden, gingen aber zur Halbzeitpause knapp mit 2:1 in Führung. Die zweite Hälfte ging an die Hannoveraner, am Ende reichte es aber nur für ein Unentschieden. In der nun folgenden Verlängerung trafen die Lilienthaler nach nur 58 Sekunden das Tor und jubelten über ihren Sieg.

Im zweiten Spiel spielte die SG Seebergen/ Lilienthal gegen die Mädchenmannschaft des TV Eiche Horn. In einer starken ersten Halbzeit konnten die Lilienthaler das Passspiel der Gegner gut vereiteln und schossen selber 3 Tore. In der zweiten Spielhälfte gelang dem TV Eiche Horn nach 10 Minuten der Anschlusstreffer, der Sieg ging jedoch nach Lilienthal. Mit 5 Punkten steht die SG Seebergen/ Lilienthal momentan auf dem ersten Tabellenplatz.

In der Altersklasse U15 spielte der VfR Seebergen bei seinem ersten Spieltag beim Gastgeber TV Eiche Horn gegen den ATS Buntentor und den STV Sedelsberg.

Die Seeberger gingen gegen die Spieler aus Buntentor früh mit zwei Toren in Führung, ehe der Gegner vier Minuten vor Ende der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer schloss. Bis zur Halbzeitpause gelang den Seebergern noch ein Treffer.

Wesentlich torreicher gestaltete sich die zweite Hälfte Der VfR Seebergen baute seine Führung weiter aus und schoss noch sechs weitere Tore bei nur einem Gegentreffer. Entsprechend groß war der Siegjubel bei den Seebergern.

Im zweiten Spiel gegen den STV Sedelsberg konnten die Seeberger in der ersten Halbzeit gut mithalten und kamen auf 5:7 an den Gegner heran. Die zweite Hälfte blieb aus Sicht der Sedelsberger weiter torreich. Mit sechs weiteren Treffern waren die Sedelsberger die treffsichere Mannschaft und konnten sich nach einem spielerisch sehr schönen Spiel über einen 13:8 Sieg freuen.

                                                                                                               Birgit Schneider